Bürgermeister:innen

Bürgermeister:innen

  • Lesedauer:1 min Lesezeit
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Jede Kommune in Deutschland hat eine Leitung: Bürgermeister:innen.

In den meisten Bundesländern wählen die Bürger:innen die Kandidat:inn:en direkt ins Amt.

Sie sind Vorsitzende des Stadt-/Gemeinderats, verantworten die Umsetzung der Beschlüsse und bestimmen die Verwaltung.

Oft müssen Kandidat:inn:en mindestens 25 und dürfen höchstens 65 Jahre alt sein.

Je nach Bundesland üben sie dieses Amt zwischen sechs und acht Jahren aus – meistens hauptamtlich, hin und wieder auch ehrenamtlich.

Vor allem aber vertreten die Bürgermeister:innen ihre Gemeinden nach außen.

Schreibe einen Kommentar